Schüleranmeldung

Anmeldeverfahren für 2019 an der Sekundarschule

Die Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen, an der Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse unterrichtet werden, ermöglicht alle Schulabschlüsse der Sekundarstufe I und durch die Kooperationen mit Gymnasium und Berufskollegs den Weg bis zum Abitur. Sie ist im Hinblick auf einen angestrebten möglichst hohen Abschluss für Anmeldeinteressenten eine echte Alternative zur Gesamtschule und zum Gymnasium.

An der Sekundarschule gibt es kein Sitzenbleiben bis Klasse 9 und Fächerdifferenzierungen in Grund- und Erweiterungskursen mit angepassten Niveaustufen.

Die Sekundarschule hat mit ihren drei bis vier Zügen pro Jahrgangsstufe den großen Vorteil, übersichtlich zu bleiben. Kein Kind soll verloren gehen, diese Prämisse möchten wir mit unserem Konzept verdeutlichen: Als Schule des längeren gemeinsamen Lernens werden schulische Wege und damit verbundene Bildungsabschlüsse lange offen gehalten. Als eine Schule für ALLE werden alle Schulabschlüsse vergeben und auch auf gymnasialem Niveau unterrichtet, sodass das Abitur eine realistische Perspektive nach Klasse 10 darstellt.

Entscheidend für die Wahl der richtigen weiterführenden Schulform sollte nicht Prestigedenken sein, sondern die Überlegung, welche Schule die größtmöglichen Entwicklungschancen für mein Kind bietet. Nach wie vor wird im Schulsystem zu früh selektiert und werden die unterschiedlichen Entwicklungen und sozialen Voraussetzungen von Kindern zu wenig berücksichtigt. Schülerinnen und Schüler, die beispielsweise auf einem Gymnasium nur unter großen Schwierigkeiten die Möglichkeit hätten ihr Abitur zu machen, haben auf der Sekundarschule Beverungen als Ganztagsschule mehr Zeit zum Lernen. Leistungsstarke Schülerinnen und Schüler erhalten auf Grund dessen die Chance, einen besseren Abschluss zu erwerben. „Der kürzeste Weg zum Ziel ist bekannter Weise nicht immer der beste und sicherste!“

Die Ergebnisse der Lernstandserhebungen in den Klassen des 8. Jahrganges und der zentralen Prüfungen in den Jahrgängen 10 sprechen für sich. Die Sekundarschule lag im Landesvergleich über dem Landesniveau.

 

Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 5 können zu den nachstehenden Zeiten im Sekretariat der Sekundarschule im Dreiländereck Beverungen entgegengenommen werden.

 

Anmeldezeiten:

Montag, 25.2.2019          8.00 bis 13.00 Uhr

Dienstag, 26.2.2019        8.00 bis 13.00 Uhr

Mittwoch, 27.2.2019        8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr

Donnerstag, 28.2.2019    8.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 19.00 Uhr

Freitag, 1.3.2019              8.00 bis 13.00 Uhr

Samstag, 2.3.2019           10.00 bis 12.00 Uhr

 

Was benötigen Sie/wir für die Anmeldung?

  • Den ausgefüllten Anmeldebogen für die Sekundarschule (Sie finden den Aufnahmeantrag weiter unten ("Hier klicken")
  • Anmeldeschein der Grundschule
  • Empfehlung der Grundschule für die weiterführende Schule
  • Kopie des letzten Zeugnisses (also das aktuelle aus Klasse 4 des 1. Halbjahres 2018/19)
  • Familienstammbuch
  • Bei ausländischen Mitbürgern ist zudem der Pass zur Anmeldung erforderlich.

 

Gegebenenfalls benötigen wir noch weitere wichtige Unterlagen, z.B. das entsprechende Gerichtsurteil in Kopie, wenn Sie alleine sorgeberechtigt sind.

Für die Anmeldung sind generell die Unterschriften beider sorgeberechtigter Elternteile notwendig. Kommen Sie doch beide zur Anmeldung oder füllen Sie den Anmeldebogen 2019 für die Sekundarschule schon zu Hause aus – da können dann direkt Sie beide als sorgeberechtigte Elternteile unterschreiben, sodass nur einer von Ihnen zur Anmeldung kommen muss. Über die Aufnahme wird nach Ablauf der Anmeldefrist zeitnah entschieden.

 

- Hier klicken, das Anmeldeformular ausdrucken, ausfüllen und zur Anmeldung mitbringen.